Allgemeine Geschäftsbedingungen von Aquacycling-Marburg 2017-07-25T19:07:25+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Aquacycling-Marburg

Allgemeines

Wer sich zu einem Kurs von Aquacycling-Marburg anmeldet, erkennt die AGB`s an.

Grundlage der allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der jeweilige gültige Kursplan

Veranstaltungsort

Es gelten die Hausordnungen der Schwimmbäder.

Zahlung und Entgelte

Die Anmeldung verpflichtet – unabhängig von der tatsächlichen Teilnahme – zur Zahlung der von Aquacycling-Marburg ausgewiesenen Kursgebühr.

Die Kursgebühr wir in voller Höhe vor Kursbeginn fällig und wird vom Kursteilnehmer auf das von Aquacycling-Marburg angegebene Konto vor Kursbeginn überwiesen – auch wenn der Teilnehmer nicht an allen Terminen teilnehmen kann. Versäumte Stunden werden nicht zurückerstattet. Eine Auszahlung, Verrechnung, Übertragung oder Gutschrift von nicht wahrgenommenen Terminen ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Der Veranstalter erhebt im Zahlungserinnerungs-/Mahnungsfall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10€.

Angebotene Rabatte gelten ausschließlich auf die ausgewiesenen Listenpreise. Sie sind nicht übertragbar und nicht kumulier bar.

Anmeldung und Vertragsabschluss

Die Ankündigung von Kursen ist unverbindlich.

Anmeldungen zu allen Kursen erfolgen über unsere Website; ein Vertragsabschluss kommt mit dem Erhalt der schriftlichen Anmeldung zustande. Eine Anmeldebestätigung wird per E-Mail verschickt.

Die kostenfreie Stornierung eines gebuchten Kurses ist nur bis spätestens 7 Wochentage vor Kursbeginn möglich. Spätere Stornierungen werden mit einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25% der Kursgebühr berechnet.

Bei Benennung und Teilnahme einer Ersatzperson entfällt die Bearbeitungsgebühr.

Aquacycling-Marburg darf die Teilnahme von persönlichen und/oder sachlichen Voraussetzungen abhängig machen und auch Teilnehmer ablehnen.

Organisatorisches

Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch einen bestimmten Trainer durchgeführt wird. Das gilt auch dann, wenn die Veranstaltung mit dem Namen eines Trainers angekündigt wird.

Muss eine Kurseinheit aus Gründen, die Aquacycling-Marburg zu vertreten hat, ausfallen (z.B. wegen Erkrankung des Trainers) wird die Kursgebühr für den jeweiligen Tag erstattet.

Findet ein Kurs nicht statt, weil die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, werden die Teilnehmer benachrichtigt und es wird ihnen ein anderer Kurs angeboten.

Aquacycling-Marburg behält sich vor, Kurse nach Art oder Uhrzeit aus organisatorischen Gründen zu verschieben. Sollte dies nach Veröffentlichung der Ausschreibung nötig sein, werden die bereits angemeldeten Teilnehmer umgehend benachrichtigt und über Alternativen informiert.

Haftungsausschluss und Versicherung

Der Teilnehmer verpflichtet sich vor Beginn der Veranstaltung einen Gesundheitsfragebogen wahrheitsgemäß auszufüllen und abzugeben. Aquacycling-Marburg verpflichtet sich, die Daten eines Teilnehmers nur für den Vertragszweck unter Berücksichtigung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu verwenden.

Mit Zahlung der Kursgebühr haftet der Veranstalter für Schäden, die dem Kursteilnehmer durch Schäden die der Versicherungsnehmer zu verantworten hat entstehen, z.B. Mangelhaftigkeit an den Übungsgeräten, die zu einem Personen bzw. Sachschaden führen.

Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Veranstalter haftet für keinerlei Schäden oder Verletzungen während des Aquacycling Kurses. Die Haftungsbeschränkung erstreckt sich auch auf die Kursleiter. Die Nutzung des Parkplatzes an den Schwimmbädern erfolgt auf eigene Verantwortung.