Wissenswertes über Aquacycling 2017-07-28T09:37:06+00:00

Was ist Aquacycling?

Aquacycling ist ein Ganzkörpertraining, mit einem speziell für den Einsatz im Wasser angepassten Fahrrad-Ergometer. Durch die individuelle Einstellung des Wasserwiderstandes am Aquabike können sowohl leistungsorientierte Sportler als auch weniger Trainierte oder Ältere zusammen trainieren.

Aquasport ist wetterunabhängig und kann daher ganzjährig durchgeführt werden.

Welche Vorteile bietet Aquacycling?

  • Ganzkörpertraining mit straffender Wirkung für Bauch, Beine und Po

  • Schneller Fettabbau durch hohen Kalorienverbrauch

  • wirkt wie eine Lymphdrainage auf das Gewebe

  • Gelenkschonende, verletzungsarme Alternative gegen über vielen anderen Fitness-Sportarten

  • Verbesserung der Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Kraft

Radeln im Wasser – Effektiver als alles andere.

  • Radfahren im Wasser eignet sich für alle Zielgruppen und Leistungsklassen, sowie für Kinder und Jugendliche.
  • Die Bewegung im Wasser verbraucht viele Kalorien.
  • Es ist leicht und ohne Vorkenntnisse erlernbar.
  • Es ist ein ideales Aufbautraining nach Sportverletzungen und Operationen.
  • Gelenkschonendes Training, nahezu ohne Überlastungs- und Verletzungsrisiko.
  • Ideales Ganzkörpertraining (Koordination, Kraft, Ausdauer)und Herz- Kreislauftraining – auch für Diabetiker, Asthmakranke, Nichtschwimmer, adipöse und ältere Menschen.
  • Es beeinflusst positiv das Lymphsystem.

Vorteile von Bewegung im Wasser

  • Durch den Auftrieb im Wasser fallen einem die Bewegungen leichter – man fühlt sich “wie schwebend”

  • Wasser hat eine höhere Dichte als Luft, dadurch müssen höhere Widerstände bewältigt werden und das Training wird effektiver

  • Die Massagewirkung des Wassers wirkt, ergänzend zu der Bewegung, positiv auf das Lymphsystem.

Aquacycling ist geeignet für:

Freizeit- & Breitensportler:

  • zur Steigerung des Wohlbefindens
  • seinen Körper und Geist gesund zu halten
  • zur Verbesserung der Ausdauer
  • zur Verbesserung der Beweglichkeit
  • zur Verbesserung der Kraft
  • zur Verbesserung der Koordination
  • viele Möglichkeiten neue soziale Kontakte zu knüpfen
  • für Menschen, die nach einer Gelenkschonenden und verletzungsarmen sportlichen Alternative suchen
  • für Nichtschwimmer

In der Rehabilitation:

  • für Menschen mit Rheuma
  • mit Gelenkproblemen
  • bei Arthrose
  • bei Osteoporose
  • bei Venenleiden
  • bei Herz- Kreislaufproblemen
  • bei Haltungs- und Muskelschwäche
  • bei Bindegewebsschwächen
  • bei Übergewicht
  • bei Cellulite
  • zur Straffung des Gewebes

Personen in der Prävention:

  • Reduzierung von Übergewicht durch enormen Kalorienverbrauch
  • zur Unterstützung der Herz- Kreislauffunktionen
  • zur Schulung und zum Training der koordinativen Fähigkeiten
  • für Personen, die den Einstieg in die Aquafitness finden möchten

Sportler- & Leistungssportler:

  • als Ergänzung und Abwechslung zum herkömmlichen Training
  • als Rehabilitationstraining, während einer Verletzung, wenn das Training wegen einer Operation oder Krankheit nicht möglich ist
  • als Training in der Übergangsphase zum Leistungssport

Überzeugen Sie sich selbst von Aquacycling

Zu den Kursen